Wiener Tarock – Club SOLO

 

Home

Wir über uns

Ankündigungen

Ergebnisse

Fotos

Partner

 

Bilder von der Meisterschaftsfeier des TC SOLO am 2. Dezember 2017

 

 

 

 

 

Auf die Teilnehmer der 13. TC SOLO Tarockmeisterschaft 2017 warteten Geldpreise i. H. v. insgesamt € 1.700,-- und …

 

 

 

… zahlreiche Sachpreise …

 

 

 

… im Gesamtwert von rund 800 Euro.

 

 

       

 

 Vor der Siegerehrung wurde den im Dezember geborenen Teilnehmer(-innen) gratuliert, und zwar Bine, …

 

 

 

… und Walter. Die beiden erhielten je ein Stifterl Sekt von unserem Sponsor SCHLUMBERGER.

 

 

 

Die vier Erstplatzierten des Unteren-Play-Offs waren (v.l.n.r.): Sylvia (4. / €100.-), Thomas (3. / € 150.-), Danielle (2. / € 200.-) und Norbert (1. / € 250.-).

 

 

 

Danach begann die Siegerehrung des Oberen-Play-Offs der TC SOLO Tarockmeisterschaft 2017.

Gerd gratulierte "Bine" zum 4. Platz, den sie sich mit Stefan ex aequo teilte, und überreichte ihr den Geldpreis i.H.v. € 125.— , eine Bouteille Wein und ein Stifterl Sekt.

 

 

 

Dritter wurde Helmut, der von Gerd das Geldkuvert mit € 200.-, einen Pokal, 2 Flaschen Wein und ein Stifterl Sekt erhielt.

 

 

 

Die Erstplatzierten des Oberen Play-Offs waren (v.l.n.r.): Helmut (3. / € 200.-), Manfred (1. / € 300.-) und "Bine" (4. / € 125.-).

Der Zweite, Rudi, hatte am Samstag Nachmittag Dienst und kam erst später zur Meisterschaftsfeier.

Stefan, der ex aequo mit "Bine" den 4. Platz erreichte, war bei der Meisterschaftsfeier leider nicht dabei, er gewann einen Geldpreis i.H.v. € 125.—.

 

Danach konnten sich jene Teilnehmer(-innen), die keinen Geldpreis erhielten, in der Reihenfolge ihrer Platzierung einen der zahlreich vorhandenen Sachpreise im Gesamtwert von rund € 600.- aussuchen.

 

 

  

 

   Walter wählte eine Cafissimo PURE von Tchibo, Ferdinand 2 Eintrittskarten zu einem Eishockeyspiel der Vienna Capitals und ein Schreibset..

 

 

       

 

Ernst suchte sich ein Oberarm-Blutdruckmessgerät aus, während Johanna sich ein Steak-Besteck nahm.

 

 

        

 

Hanna griff zum Cuisinart Griller, "Ernesto" entschied sich für 2 Eintrittskarten zu einem Eishockeyspiel der Vienna Capitals und ein Schreibset..

 

 

     

 

Walter wählte 2 Eintrittskarten zu einem Eishockeyspiel der Vienna Capitals, Karl griff zur Microfaser - Bettwäsche.

 

 

     

 

Robert geht mit einem violetten Schal auf ein Austria-Match und Verena nahm sich einen Miomare - Medizinschrank.

 

 

   

     

Willi löscht seinen Durst in nächster Zeit mit Stiegl - Bier und "Stotzi" kontrolliert ab sofort sein Gewicht mit einer Fitnesswaage..

 

 

 

 

Nach der Siegerehrung ließen sich die Tarockierer(-innen) den Zwiebelrostbraten bzw. …

 

 

 

… den Schweinsbraten schmecken.

 

 

 

 

Während sich Willi und Walter angeregt unterhielten, schienen ...

 

 

 

... Johann und Gerd unterschiedlicher Meinung zu sein.

 

 

 

Später kam der Zweite des Oberen Play-Offs, Rudi und nahm die Gratulation von Gerd genauso entgegen, wie ...

 

 

 

... seinen Geldpreis (€ 250.-), einen Pokal, einen Wiesbauer-Geschenskorb und eine Flasche sowie ein Stifterl Sekt (auch er hat im Dezember Geburtstag).

 

 

 

Nach dem Essen wurde von an 5 Tischen tarockiert, während die Anderen im vorderen Lokalbereich miteinander plauderten.

 

 

 

An diesem Tisch spielten die beiden Sieger, Manfred und Norbert mit Sylvia und Karl.

 

 

         

Bei angeregtem Tarockspiel klang die Feier aus und wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei der 14. TC SOLO Tarockmeisterschaft 2018, die mit dem 1. Turnier am 13.1.2018 um 17 Uhr beginnt.

        

 

 

 

Home

Wir über uns

Ankündigungen

Ergebnisse

Fotos

Partner

 

 

Impressum: Wiener Tarock - Club SOLO - Clubleitung: Gerd ESCHRICH - Inhaltliche Verantwortung: Herbert WERNER - mehr Infos--> HIER