Wiener Tarock – Club SOLO

 

Home

Wir über uns

Ankündigungen

Ergebnisse

Fotos

Partner

 

Fotos vom Nationalfeiertags - Tarockturnier des TC SOLO am 26.10.2019

 

 

 

 

 

 

52 Tarockiererinnen und Tarockierer nahmen am Nationalfeiertags - Tarockturnier 2019 teil.

 

 

 

 

Auch im Extrazimmer wurde an 5 Tischen gespielt.

 

 

 

 

Beim höchstdotierten Turnier des Jahres erhielten die besten fünf Spielerinnen und Spieler Geldpreise im Gesamtbetrag von 1.000 Euro.

Darüber hinaus gab es noch 3 Gutscheine zur kostenlosen Teilnahme an Turnieren der kommenden Tarockmeisterschaft 2020 zu gewinnen (Gesamtwert € 120.--)

 

 

 

 

Außerdem wurde im Rahmen des Turniers eine Tombola veranstaltet, bei der es 60 Preise ...

 

 

 

 

... im Gesamtwert von 1.150 Euro zu gewinnen gab. Der Reinerlös dieser Tombola kommt einer Aktion der Kinderfreunde Donaustadt zugute, mit der für bedürftigen Familien

Winterbekleidung, Nikolo- und Weihnachtsgeschenke und andere, dringend benötigte Sachen finanziert werden.

 

Wir bedanken uns im Name der Gewinner bei unseren Sponsoren, die uns viele der verlosten Preise zur Verfügung gestellt haben.

 

 

 

 

Gabi Schuster (mit dem Rücken zur Kamera) hatte als Maskottchen ihren Hund "Jamie" dabei.

 

 

 

 

Das Turnier begann für Josef viel versprechend, denn mit seinen 31 Pluspunkten beendete er die 1. Runde auf Platz 3.

 

 

 

 

Noch besser lief es für Ferdinand, der mit seinen 33 Pluspunkte Zweiter war.

 

 

 

 

Am Tisch 13 beendete Leo mit 24 Pluspunkten die 1. Runde und lag damit an der 4. Stelle.

 

 

 

 

Voll konzentriert starteten die Spielerinnen und Spieler in die 2. Runde.

 

 

 

 

Rudi gewann an diesem Tisch 33 Punkte und verbesserte sich damit auf Rang 5.

 

 

 

 

 

Mit diesem Blatt konnte Norbert ausnahmsweise einmal zufrieden sein. Er spielte einen Farbensolo und gewann das Spiel.

 

 

 

 

In der 3. Runde waren Alois, Willi und Rudi froh, dass sich Heidi sofort bereit erklärte, den Spielbericht auszufüllen.

 

 

 

 

Hans gewann an diesem Tisch in der 3. Runde 15 Pluspunkte und verbesserte sich damit vom 10. auf den 6. Platz.

 

 

 

 

Dank "Peppi" lief an diesem Tisch der Schmäh.

 

 

 

 

Da nach 2 x Treff die Karo Dame ausgespielt wurde, konnte "Peppi" diesen Farbensolo für sich entscheiden.

 

 

 

 

Leonahm den drei Mitspielern in der 3. Runde 20 Punkte ab und lag damit nach der 3. Runde in der Tageswertung auf dem 3. Platz.

 

 

 

 

Unter intensiver Hilfe von "Jamie" schaffte "Bine" in der 3. Runde mit ihren 35 Pluspunkten den Sprung an die Spitze der Gesamtwertung.

 

 

 

 

Nachdem in der großen Pause das Essen beendet war, begann Bernd mit der Tombola.

 

 

 

 

Übersichtlich legten die Teilnehmer ihre Lose vor sich auf den Tisch und harrten der Dinge, die da kommen sollten.

 

 

  

 

Zu den ersten Gewinnern zählten "Bine" (2 Aufbewahrungsboxen "Paris") und Alois, der ein praktische Accessoire für sportliche Radfahrer gewann.

 

 

  

 

Leopold gewann ein Stiferl Sekt unseres Sponsors "Schlumberger" und Josef ein Zwölfertragerl Radler von Stiegl-Bier.

 

 

 

 

Norbert durfte sich über eine Flasche Rotweinlikör vom Weingut Kolkmann in Fels am Wagram freuen.

 

 

  

 

Leopold gewann ein Zwölfertragerl Stiegl-Bier und Rudi eines der 3 Bilder, die uns von Harry, einem unserer Clubspieler, zur Verfügung gestellt wurden.

 

 

 

  

 

Ein weiteres dieser 3 Bilder gewann Norbert, über Spiel "Challenge Austria" von Piatnik konnte sich Sigi freuen.

 

 

 

Harry & Gabi hatten einige Male Glück, diesmal war es ein Schreibset der "Vienna Capitals".

 

 

 

  

 

Auch Josef räumte bei der Tombola kräftig ab. Walter gewann einen "Moody" - Teelichthalter.

 

 

 

   

 

Und nochmals Josef - diesmal nahm er eine Martello-Smart Kaffeemaschine mit nach Hause. Gabi freute sich über eine kunstvolle Flasche, die mit einem Marillenbrand gefüllt war.

 

 

 

 

 

Sofort danach warf Harry einen prüfenden Blick auf Flasche und Inhalt.

 

 

  

 

Während "Ernesto" 2 Eintrittskarten des Tiergartens Schönbrunn erhielt, freute sich "Schnitzl" über 2 Eintrittskarten zu einem Eishockeyspiel der "Vienna Capitals".

 

 

 

  

 

Monika präsentiert ihren Gewinn, ein Puzzle unseres Sponsors Piatnik. Den Hauptpreis, eine Amazon-Echo im Wert von 80 Euro gewann Josef.

 

 

 

 

Nach der Tombola wurde die 4., das Turnier entscheidende Runde gespielt. Rudi verlor 5 Punkte und und damit einen Platz unter den 8 Preisträgern.

 

 

 

 

Nach langer Zeit war "Joe" endlich einmal mit seinen Karten zufrieden, gewann 3 Solospiele, schrieb 46 Pluspunkte und verbesserte sich in der Tagesgesamtwertung auf den 2. Platz.

 

 

 

 

Sylvia amüsiert sich darüber, dass Manfred gleich in Runde 4 mit der bei der Tombola gewonnenen Rapid-Mütze spielte.

 

 

 

 

"Schnitzl", der in der 4. Runde für Doris einsprang, gewann an diesem Tisch 42 Punkte, obwohl ...

 

 

 

... Monika für diesen "Solo" samt den Prämien für Trull und den still gespielten Pagat insgesamt 24 Pluspunkte schrieb.

 

 

 

   

 

Bei der anschließenden Siegerehrung gratulierte Gerd zunächst Lore zum Gewinn des fünften und danach Bernhard zum Gewinn des sechsten Platzes.

 

 

 

   

 

Dann übergab er der Dritten, "Bine" und dem Zweiten "Joe" die Kuverts mit den Geldpreisen.

 

 

 

 

Zu guter Letzt  gratulierte Gerd dem Sieger des Nationalfeiertagsturniers 2019, Sigi und übergab ihm das Siegerkuvert mit 300 Euro.

 

 

 

 

Das Nationalfeiertagsturnier gewann Sigi (96 Punkte / € 300.-) vor "Joe" (73 Punkte / € 250.-) und "Bine" (65 Punkte / € 200.-).

Den 4. Platz erreichte Bernhard (58 Punkte / € 150.--). Fünfte wurde Lore (56 Punkte / € 100.--).

 

Die drei Nächstplatzierten erhielten Gutscheine, die zur kostenlosen Teilnahme an Turnieren der kommenden Tarockmeisterschaft 2020 berechtigen.

Diese Gutscheine gewannen "Ernesto" (3 Teilnahmen i.W.v. € 60.-), Norbert T. (2 Teilnahmen i.W.v. € 40.-) und Norbert Z. (1 Teilnahme i.W.v. € 20.-)

 

Der TC SOLO gratuliert den Siegern herzlich!

 

 

 

Und ganz zum Schluss erhielt Sigi noch den Siegerpokal, den er stolz in die Kamera hält.

 

 

Ergebnis

 

 

 

 

 

Home

Wir über uns

Ankündigungen

Ergebnisse

Fotos

Partner

 

 

Impressum: Wiener Tarock - Club SOLO - Clubleitung: Gerd ESCHRICH - Inhaltliche Verantwortung: Herbert WERNER - mehr Infos--> HIER