Wiener Tarock – Club SOLO

 

Home

Wir über uns

Ankündigungen

Ergebnisse

Fotos

Partner

 

Fotos vom 10. Turnier der 16. TC SOLO - Tarockmeisterschaft 2020 am 3.10.2020

 

 

Vor Beginn des Turniers erhielt das Geburtstagskind einen herzlichen Applaus der anwesenden Mitspieler(-innen) und eine kleine Aufmerksamkeit unseres Sponsors SCHLUMBERGER.

 

 

    

 

Diesmal war es Robert.

 

 

 

 

32 Tarockierer(-innen) nahmen am 10. Turnier der 16. TC SOLO Tarockmeisterschaft 2020 teil.

 

 

 

Aufgrund der Anzahl der Teilnehmer(-innen) erhielten die 3 Erstplatzierten Geldpreise i. H. von insgesamt € 385 .--.   Die beiden Nächstplatzierten konnten sich je einen aus 4 Sachpreisen auswählen.

 

 

 

In der 1. Runde schrieb Christian an diesem Tisch 39 Pluspunkte und setzte sich damit an die 2. Stelle der Tageszwischenwertung.

 

 

 

Leonhard erreichte 20 Pluspunkte und lag damit an der 3. Stelle.

 

 

 

Mit diesem Blatt spielte Norbert T. einen Solo und gewann diesen knapp mit 45 Punkten.

 

 

 

Auch Ulli hatte mit ihrem Solo Erfolg. Sie gewann ihn mit stillem Valat.

 

 

 

Pech hatte dagegen "Schnitzl". Da Herz-König und Herz-Dame in einer Hand waren, konnte er keinen 6. Stich machen und verlor.

 

 

 

Der in der Jahreswertung uneinholbar Führende, Walter, schrieb in Runde 1 nur 2 Pluspunkte, Rudi hingegen + 18.

 

 

 

In der 2. Runde lief es für Walter besser (+ 21). Ernst tat es ihm fast gleich (+18).

 

 

 

Auch in Runde 2 schrieb Christian Pluspunkte (16) und lag damit an der 3. Stelle des Tageszwischenklassements.

 

 

 

Für Stefan lief es in den ersten drei Runden auch recht gut. In Runde 3 schrieb er + 15 und lag mit insgesamt 50 Pluspunkten an der 3. Stelle.

 

 

 

Obwohl Josef in der 3. Runde 7 Minuspunkte schrieb, lag er im Tageszwischenklassement mit 68 Punkten an der 1. Stelle.

 

 

 

Während die anderen Spielerinnen und Spieler sich in der großen Pause schon Wr. Schnitzel und andere Speisen schmecken ließen, wurde an diesem Tisch noch gespielt.

 

 

 

Im 24. und letzten Spiel hatte "Esox" noch einen - wie er es selbst nannte - "Verzweiflungssolo", den er mit 45 Punkten gewinnen konnte.

 

 

 

 

In Runde 4 schrieb Leo nur 2 Pluspunkte und fiel in der Endabrechnung auf Rang 3 zurück.

 

 

 

 

Am Tisch 3 konnte Karl mit dem Ergebnis der 4. Runde mehr als zufrieden sein. Er schrieb 60 Pluspunkte und verbesserte sich vom 15. auf den 2. Platz.

 

 

 

Auch Sylvia war mit ihrer 4. Runde sehr zufrieden. Sie schrieb + 40 und wurde Tagessechste.

 

 

 

Während Stefan in Runde 4 minus 14 schrieb und auf den 7. Platz zurückfiel, konnte Josef mit + 2 seine Führung im Tagesklassement hauchdünn verteidigen.

 

 

         

 

Nach dem Turnier überreichte Gerd dem Sieger Josef 190 Euro, dem Zweiten Karl 130 Euro und dem Dritten, Leo 65 Euro.

 

 

   

 

Die beiden Nächstplatzierten, Anton und Johann wählten Sachpreise im Gesamtwert von 33 Euro.

 

 

 

Das 10. Turnier der 16. TC SOLO – Tarockmeisterschaft 2020 gewann Josef (70 Punkte / € 190.-) knapp vor Karl (67 Punkte / € 130.-) und Leo (64 Punkte / € 65.-).

Den 4. Platz erreichte Anton (60 Punkte), Fünfter wurde Johann (48 Punkte). Die beiden griffen zu Sachpreisen im Gesamtwert von € 33.-.

 

 

Der TC SOLO gratuliert den Preisträgerinnen und Preisträgern herzlich und bedankt sich bei allen anderen Spielerinnen und Spielern für ihre Teilnahme!

 

 

 

 

Ergebnis

 

Gesamtwertung

 

 

 

Home

Wir über uns

Ankündigungen

Ergebnisse

Fotos

Partner

 

 

Impressum: Wiener Tarock - Club SOLO - Clubleitung: Gerd ESCHRICH - Inhaltliche Verantwortung: Herbert WERNER - mehr Infos--> HIER